Revitalisierungskur für die Oasis of the Seas

Umbauarbeiten am größten Schiff der Welt

Die Oasis of the Seas.Bild: Royal Caribbean Cruise Line. 

Im Herbst 2014 wurde das größte Kreuzfahrtschiff der Welt, die Oasis of the Seas, einer 14-tägigen Revitalisierungskur unterzogen. Zu den wichtigsten Neuerungen an Bord gehören unter anderem das Dynamic Dining und die exklusiven Broadway-Shows. Darüber hinaus finden die Gäste an Bord sieben Lifestyle-Areale: die Royal Promenade und Youth Zone für die jüngeren Kreuzfahrer, den Pool- und Sportbereich sowie den Vitality at Sea Spa und Fitness Center für die Wellness- und Fitnessbegeisterten sowie den Boardwalk und Central Park.

Kulinarische Highlights

Das Konzept des Dynamic Dining bietet den Gästen mehr Flexibilität beim Dinieren und eine große Vielfalt kulinarischer Spezialitäten, die in insgesamt 20 Restaurants erkundet werden können. Abend für Abend können die Hobby-Gourmets in einem der drei kostenlosen Full-Service-Restaurants – American Icon Grill, Silk, The Grande – einen Roadtrip durch regionale Köstlichkeiten unternehmen und werden mit exotischen Gewürzen und panasiatischen Speisen verwöhnt. Zusätzlich finden sich an Bord zahlreiche neue Spezialitätenrestaurants wie das Izumi Habachi & Sushi, wo die Fans der japanischen Küche auf ihre Kosten kommen, oder die Sabor Taqueria & Tequila Bar mit authentischen und zugleich modern interpretierten mexikanischen Gerichten.

Broadway-Shows

Nicht nur das köstliche Dining, sondern auch das abendliche Bühnenprogramm runden das Entspannungserlebnis für die Gäste ab. Hairspray war bereits die erste voll lizenzierte Broadway-Show auf hoher See. Nun folgt ihr CATS der Klassiker von Andrew Lloyd Webber und Gewinner zahlreicher Auszeichnungen. Und auf dem Schwesterschiff, der Allure of the Seas, läuft ab Juni 2015 eins der beliebtesten Musicals weltweit Mamma Mia! mit den Songs der schwedischen Pop-Sensation ABBA. Die Shows sind für alle Gäste der Oasis of the Seas kostenlos.

Royal Loft Suite auf der Oasis of the Seas.
Bild: Royal Caribbean Cruise Line.

Luxuriöse Shopping-Angebote und exklusive Suiten-Bereiche

Im Rahmen des neuen exklusiven Suiten-Erlebnisses wurden zehn neue Suiten mit Blick aufs Meer oder das AquaTheater und das Bordwalk-Areal erschaffen. Darunter finden sich zwei Royal Suites, sechs Grand Suites und zwei Royal Family Suites für bis zu sechs Gäste. Die neu gestaltete Suite Lounge mit weitem Ausblick auf Meer oder Häfen, exklusive Sun Deck Lounge mit privatem Charakter und hochwertigen Lounge-Möbeln stehen den Suite-Gästen zur exklusiven Verfügung. Die Coastal Kitchen bietet den Suite-Gästen ein ausgefallenes Restaurant-Konzept mit Frühstück, Mittag- und Abendessen mit mediterranem Flair.

Wer die Privilegien der Oasis-Klasse speziell an Bord der Oasis of the Seas erleben möchte, sollte das am besten mit einer mindestens zweiwöchigen Karibik-Kreuzfahrt (schließlich gibt es nicht nur auf dem Schiff viel zu entdecken) verbinden. In der Kreuzfahrtsaison von April 2015 – April 2016 fährt die Oasis of the Seas 8-tägige Touren zu den schönsten Plätzen in der karibischen Region. Ihre Schwester, die Allure of the Seas, kommt hingegen im Sommer 2015 für die komplette Saison Mai – Oktober nach Europa und bietet Kreuzfahrten im westlichen Mittelmeer ab Barcelona bzw. Rom an.

Kommentare sind geschlossen.