Neighborhoods – 7 Entertainment Areale

Das Konzept der Oasis of the Seas besteht in einer Unterteilung des Bordangebots in die sogenannten 7 Neighborhoods. Diese Neighborhoods oder Erlebniswelten verbinden jeweils mehrere ähnliche Bordangebote. Die Orientierung an Bord wird so wesentlich einfacher und die Passagiere verteilen sich automatisch auf den verschiedenen Ebenen, so dass das Gefühl von Weitläufigkeit stets erhalten bleibt. Zu den 7 Neighborhoods gehören der Central Park, die Royal Promenade, der Boardwalk, die Pool and Sports Zone, das Vitality at Sea Spa and Fitness Center, die Youth Zone und das Entertainment Place.

Erlebniswelten auf der Sonnenseite

Der Central Park ist einer der beliebtesten Orte auf der Oasis of the Seas.Im einmaligen Central Park entsteht eine paradiesische Atmosphäre durch mehr als 12.000 Pflanzen und den freie Blick in den Himmel (Bild rechts). Er ist der erste echte Park auf einem Kreuzfahrtschiff. Der Central Park auf Deck 8 begeistert durch seine verschlungenen Spazierpfade mit Bänken im Grünen sowie den angrenzenden Cafés und feinen Restaurants.

 

Die Royal Promenade ist das Entertainment Areal auf Deck 5, sie lockt als zweigeschossiges und offen gestaltetes Shopping-, Dining- und Entertainment Areal viele Gäste an, die hier unvergessliche Momente erleben. Zum Beispiel während der Paraden berühmter DreamWorks® Charaktäre. Die Royal Promenade wird von Licht durchflutet, das durch die gläserne Decke fällt, die gleichzeitig ein strukturierendes Element des Central Parks ist.

Der Boardwalk ist ein Alleinstellungsmerkmal der Oasis-Klasse.

Auf Deck 6 befindet sich der riesige jahrmarktähnliche Boardwalk – der erste seiner Art. Dieses Entertainment Areal entsteht durch die Spaltung des Schiffsaufbaus von Deck 8 bis Deck 15 in zwei Hälften und schafft zum Einen die Promenade unter freiem Himmel und zum Anderen auch eine neue Kabinenkategorie mit Balkon und Blick auf das Boardwalk-Geschehen. An eine nostalgische Strandpromenade erinnern hier ein klassisches Karussell (Bild links), bunte Skulpturen, freundliche Cafés und Restaurants sowie einladende Shops.

Entspannung, Wellness und Bewegung

Über die Decks 15 und 16 erstreckt sich das Entertainment Areal Pool and Sports Zone mit spektakulären Attraktionen: Zwei Kletterwände, ein Minigolfplatz, ein Basketballcourt in Originalgröße, zwei FlowRider® Surfsimulatoren und die ZipLine® zählen zu den begehrtesten Action-Angeboten an Bord. Die vielen Pools für Kids und Erwachsene gehören natürlich auch dazu.

Im Vitality at Sea Spa and Fitness Center auf Deck 6 schmelzen Anspannung und Stress im Nu dahin. Gäste können das neueste Fitness-Equipment testen, Sportkurse belegen, Wellness-Anwendungen genießen und nebenbei leichte Snacks zu sich nehmen.

Entertainment für Groß und Klein

Das Spaßzentrum exklusiv für Kids zwischen drei und elf Jahren ist die Erlebniswelt Youth Zone auf Deck 14. Hier finden die kleinen Passagiere jede Menge altersgerechte Unterhaltung.

Das Aqua Theater gibt es nur auf der Oasis und der Allure of the Seas.Das Entertainment Place teilt sich in diverse verlockende Angebote und mehrere Decks: Das Opal Theater präsentiert spektakuläre Musicals wie Chicago und Hairspray, im Studio B werden Gäste von Eislauf-Künstlern zum Staunen gebracht, während das AquaTheater Team mit Wassershows (Bild links) imponiert und der Comedy Live Trupp die Lachmuskeln strapaziert.

 

Kommentare sind geschlossen.